aktuell

Entlastung nur durch die ganze Umfahrung

Planfeststellung, Januar 2014

Planfeststellungs-beschluss (630 S.)

Rund 16.000 Kraftfahrzeuge täglich!

Rund 16.000 Kraftfahrzeuge rollen täglich am Neumagen entlang und Gutachter Helmut Siebrand sagt: "Bei diesen Zahlen ist eine Planrechtfertigung für eine Umgehungsstraße auf jeden Fall hieb- und stichfest gegeben".

Allerdings geht er davon aus, dass die vorgeschlagene Teilumfahrung der Variante einer erweiterten Westtangente keine echte Verkehrsberuhigung bringen kann.

ReblandKurier, 8. 4. 2009

StauFrei e.V. vs "Aktionsbündnis"

Annonce des "Aktionsbündnisses" gegen die Große Umfahrung: Richtigstellung

"Das Aktionsbündnis L 123", forderte:
– neue Verkehrszählung
– Überprüfung der Planvariante "Westtangente" .

Das Regierungspräsidium ließ diese Untersuchungen durchführen mit dem Ergebnis: "Die Zahlen aus der Verkehrszählung, die im April 2008 in Staufen erhoben wurde, ..., sprechen eindeutig für die große Umfahrung."

Nun liegt es am „Aktionsbündnis“ diese Ergebnisse zur Kenntnis zu nehmen. Der Staufener Gemeinderat hat sich in vielen Abstimmungen immer wieder mit einer großen Mehrheit für die Amtstrasse entschieden. Es ist wenig hilfreich eine nicht vorhandene Zerrissenheit zu unterstellen, um eine Minderheitenmeinung als für Staufen relevant herbeizureden; eine demokratische 2/3 Mehrheit muss akzeptiert werden.

Fotogalerie

+ + + + + + Baubeginn der Staufener Umfahrung 2018 (1. Bauabschnitt) + + + + + +

Verkehrsbelastung gemäß der Prognose für 2025

Quelle: Modus Consult Ulm - „Verkehrsuntersuchung Staufen im Breisgau –  
Fortschreibung 2008“      März 2009       
und Info-Abend RegPräs 06.04.2009 Aula Faust-Gymnasium

... wer sind wir, was wollen wir?